Meduno | 7. – 22. April 2018

Lukas Bader

Karte nicht verfügbar

Date/Time
Date(s) - 07/04/2018 - 22/04/2018
All Day

Location
Meduno

Categories

Fly Meduno – Flugsafari

Unsere “MedunoSafari” findet statt in der Woche vom

Meduno liegt am Fuße des Monte Valinis. Wir wohnen in der Pension mit Blick auf den Startplatz und haben gleich neben dem Haus auch Landemöglichkeiten für den Gleitschirm und Drachen. Unweit entfernt ist auch ein UL Flugplatz.

Preis Flugsafari 8-TageTour incl. Übernachtung mit Halbpension, Bergfahrten, Flugtechniktraining und Theorie und Videos- für 890,- EURO

Preis Höhenflugschulung 8-TageTour incl. Übernachtung mit Halbpension, Bergfahrten, Höhenflüge und Flugtechniktraining und Theorie und Videos- für 1030,- EURO

Frühbucherrabatt – bei Zahlung der Kursgebühr bis 1. Jan. 2018 erlassen wir 80 €, bei Zahlung der Kursgebühr bis 7. Febr. 2018 erlassen wir 50 €

Anmeldungen – nehmen wir gerne per email, telefonisch oder persönlich entgegen, Ihr bekommt die ReiseInformationen und dort auch die evtl individuellen Angebote und Zahlungsmodalitäten

Reiseplanung/Vorbesprechung
Wir organisieren in der Woche vor der Reise eine Vorbesprechung, dort besteht die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden und die Reisegruppe kennenzulernen.

Unterbringung und Verpflegung
Die Unterbringung erfolgt in der Pension in der Regel in Doppelzimmern, andere Buchungswünsche bitte ich vorher anzugeben und kosten einen Aufpreis. Frühstück und Abendessen sind im Preis inbegriffen.

Zusätzliche Kosten
entstehen durch die Anreise, die Verpflegung außer Haus, zusätzliche Getränke, und andere Ausflüge und Events

Flugsafari Meduno

Fluggebiete
alpines Gelände mit mittlerem bis anspruchsvollem Niveau, am Vormittag und späten Nachmittags sind die Gelände auch mit weniger Flugerfahrung zu befliegen, um die Mittagszeit und bei Nordlagen herrschen oft anspruchsvolle Flugbedingungen vor.
Unsere Fluggelände liegen am südlichen Alpenrand, alles ist offen zum friaulischen Flachland. Dadurch kann der Wind ungebremst auf den Startplatz treffen. Aus diesem Grund sind Vormittag und später Nachmittag die besten Flugbedingungen. Neben dem Monte Validis, gibt es Richtung Gemona und Vittore Veneto weitere Startplätze zu erkunden.

Pilotenqualifikation
die Reise ist für Piloten mit mindestens D-Schein (10 Höhenflüge, auch an der Winde) oder A-Schein ausgeschrieben. Es erfolgt eine individuelle Betreuung und Einweisungen in alle Fluggelände

Reiseleitung
Lukas Bader